Unsere Philosophie

  • Unsere Praxis-Philosophie lautet: jeder Patient hat das Recht auf eine für ihn bestmögliche Therapie. Wir verstehen uns als Therapeuten und Dienstleister gleichermaßen, denn mit unserer Behandlung stellen wir unser Wissen und Können in die Dienste des Patienten.
  • Wir stecken Sie in keine „Schublade“ und therapieren nicht an Ihren Zielen und Wünschen vorbei.
  • Wir sind authentisch und emphatisch.
  • In unserer Praxis finden Sie nur flache Hierarchien vor;  ein offenes, herzliches Miteinander ist uns wichtig. 
  • Bei uns wird kein Patient abgewiesen, außer wir sind der Meinung, dass wir mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln keine adequate Therapie ermöglichen können.
  • Wenn wir den Zustand unserer Ergotherapie-Patienten verbessern können, freuen wir uns gemeinsam über den Erfolg. Wir wissen, dass Sie auch mal einen schlechten Tag haben können, was nur menschlich ist.
  • In unserer Praxis gibt es keinen Stillstand, denn es gibt immer Verbesserungsmöglichkeiten, z.B. bei Weiterbildungen oder der patientenzentrierten Behandlung. 
  • In unserer Praxis arbeiten nur Menschen mit einwandfreiem polizeilichen Führungszeugnis und keinen Vorstrafen.


Bei Wünschen oder Anregungen zu uns zögern Sie bitte nicht, uns anzusprechen. Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und sind Vorschlägen gegenüber immer aufgeschlossen.
Bei etwaigen Unstimmigkeiten wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Saathoff.